AnaPolika

Der Ursprung AnaPolikas führt zu den Kompositionen Ferdinand Lötschers, welche nach über 100 Jahren auf dem Dachboden im Jahr 1975 entdeckt und anschliessend verlegt wurden. Anlässlich eines Firmenjubliäums im Jahr 2013 spielte AnaPolika diese Tänze in der klassischen 6er Musik Besetzung.

Um noch mehr Abwechslung und Unterhaltung ins Repertoire zu bringen, begannen die Musiker bekannte Stücke und aktuelle Hits im Stil der volkstümlichen Blasmusik zu arrangieren. Der Erfolg dieser Arrangements bestärkte AnaPolika, weitere solche Stücke ins Repertoire aufzunehmen und mit musikalischen Witz und Augenzwinkern zu versehen.

 

Die Freude an dieser Musik herrscht an jeder Probe und jedem Konzert - egal ob im Konzertsaal oder in der Gartenbeiz!

AnaPolika sind

  • Michel Truniger (cl)

  • Norbert Kiser (tp/flh)

  • Christian Simmen (tp/flh)

  • Rolf Ambauen (as)

  • Thomas Gabriel (tb)

  • Cajus Läubli (tba)

  • Guido Jauch (dr)