Musiker / Arrangeur
Bandleader
Next Gigs
Rolf Ambauen (*1978)

In den 80er Jahren weckte eine Glenn Miller Kassette Rolf Ambauens Interesse am Saxophon und an der Big Band Musik. Nach der intensiven Grundausbildung mit vorwiegend klassischer Musik bildete er sich während des Studiums zum Primarlehrer (1994 - 2000) zusätzlich in Dirigieren, Musiktheorie (Jazz) und Klavier weiter.

Das Verlangen nach mehr Groove und Jazz wuchs je länger je mehr, so dass sich Rolf Ambauen für eine Ausbildung an der Musikhochschule Luzern (HSLU - Jazz) entschied. Während des Studiums (2007-2012) erwachte die Lust am Komponieren, weshalb er nebst der pädagogischen Ausbildung auch Komposition (Jazz) studierte.

Das breite musikalische Interesse führte Rolf Ambauen vermehrt ins Tonstudio. Die Faszination für Mikrophon und Mischpult veranlasste ihn dazu, sich auf diesem Gebiet weiterzubilden. Von 2012 - 2014 absolvierte er die Tontechnik Schule (TTS) und schloss die Ausbildung zum Tontechniker mit eidg. FA erfolgreich ab.

Heute arbeitet Rolf Ambauen als Saxophonlehrer in Ennetbürgen und Wolhusen, leitet und spielt in diversen Bands und Projekten, und arrangiert und komponiert für jede Art von Formationen. Seit einigen Jahren arbeitet er im Tonstudio Gabriel Recording und realisiert eigene Projekte.




Referenzen

- als Saxophonist Monday Night Orchestra, Mountain Swing Big Band, Big Matt Band, Premium Lounge, Talkin' Loud (TL), Groove Hunt, Phil Dankner Orcheschter, Christoph Walter Orchestra, Thomas Biasotto Big Band, Fidelis Big Band, Big Band der Hochschule Luzern, James Flynnt Collection, Per Gusto, RAQ, Simba Musical, Swiss Army Concert Band

- als Komponist Monday Night Orchestra, Auftragskomposition KammerArt "ä griänä Bitz", Auftragskomposition "Herrenrundesonate", diverse Big Band Stücke, Chorkomposition "Mister Minits Dream", sämtliche Kompositionen für "rolfsrudel", TBBO (the BrassholeBrushOut)

- als Arrangeur Avenches Tattoo, Basel Tattoo, Christmas Tattoo, Monday Night Orchestra, Rocco Mani Mood Orchestra, SRF Schweizer Talente, MG Buochs, MG Ennetbürgen, Christoph Walter Orchestra, Phil Dankner Orcheschter, Big Band for Fun, Feensturm Party Band, Thomas Biasotto Big Band, Fidelis Big Band, Swiss Powerbrass, diverse Guuggen und Kleinformationen, Gartenhaus

- als Bandleader Groove Hunt, Big Band For Fun, rolfsrudel, Swiss Powerbrass, Gartenhaus

Man kann mich zum Beispiel hier live sehen oder hören:


Groove Hunt

Die ewige Jagd nach guter Musik und Groove geht in eine neue Runde. Nach dem Erfolg an den Stanser Musiktagen war es lange Zeit etwas still um die fünf Jäger, doch nun spielen sie wieder. Das Repertoire wurde dafür extra mit einigen eigenen Kompositionen bereichert. Spielfreude, Groove und die Lust am Jagen nach einzigartigen Momenten treibt die Band immer von neuem an, den Hard-Bop oder Soul Jazz der 60er Jahre neu aufleben zu lassen.
Groove Hunt sind Rolf Ambauen (ts, comp), Samuel Blättler (tp), Nico Hirzel (keys), Rees Coray (b) und Jwan Steiner (dr).

Für Anfragen & Bookings bitte hier klicken.



Mountain Swing Big Band (www.mountainswing.ch)

Die Mountain Swing Big Band wurde von Marie-Louise Werth ins Leben gerufen. Die professionelle Big Band unter der Leitung von Corsin Tuor bezaubert durch die Stimme
der bekannten Sängerin und den ausgewählten Liedern. Unter dem Motto "Can you feel the Swing tonight" tourt die Band durch die ganze Schweiz.











PerGusto (www.pergusto-music.ch)

PerGusto lässt ihren Event durch passende Musik zum Erfolg werden. Ein edler Anlass bedarf auch edler Musik! 

Erkundigen Sie sich ungeniert bei unserem Management:
info@pergusto-music.ch










Big Band For Fun (www.bigbandforfun.ch)

Fun soll es machen, und das tut es auch gehörig! Die 17 Musikerinnen und Musiker spielen aus Leidenschaft, und das nicht wenig: Zum Repertoire dürfen über 50 Stücke gezählt werden! Diese Anzahl wird auch gebraucht, denn die Big Band For Fun ist eine der wenigen Big Bands, die ganze Tanzabenden bestreiten kann. Vom Walzer bis Rock, über Latin zu Swing, mit unserer Musik lässt es sich einfach nicht ruhig sitzen...
Nebst Tanzabenden spielen wir auch konzertant, häufig bei grösseren Anlässen wie Firmenevents oder Eröffnungen sowie Feiern und Parties. (für Kontakt hier klicken)






Gig mit der Swisspowerbrass

Schlüsselerlebnis 2011 (youtube)


"So richtig Saxophon spielen würde ich auch gerne."

Das ist doch schon mal was! Viele meiner Schüler kommen mit einer solchen Einstellung, und damit lässt sich sehr gut etwas machen. Ich unterrichte:

-Saxophonisten, die das erste Mal ein Sax/Instrument in der Hand halten. (das Alter spielt keine Rolle!)
-Musiker, die das ewige Notenlesen satt haben und improvisieren lernen möchten.
-Instrumentalisten, die gerne wissen möchten, was sie ändern können, damit es einfach besser tönt.

In meinem Unterricht bekommt das Musizieren wann immer möglich den Platz im Vordergrund. Daneben gehören die wichtigen Themen wie Rhythmik, Technik oder gar Theorie auch zum Standbein im Unterricht. Je nach Wunsch und Zielvorstellung gestalte ich den Unterricht individuell angepasst. Am besten besprechen wir das am Telefon oder per Mail.

Fragen kostet bekanntlich nichts - und die erste Probelektion übrigens auch.

E-Mail

Rolf Ambauen


079/472 21 42

mail(at)rolfambauen.ch




Bankverbindung
Nidwaldner Kantonalbank
IBAN CH3800779000127804104
close..